Ostern

An Ostern können dieses Jahr keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden.

Die Online-Übertragung der Gottesdienste mit dem ernannten Bischof von Augsburg findet ab jetzt direkt auf den Seiten von katholisch1.tv statt!

Hier finden Sie Vorlagen für Hausgottesdienste.

Hier können Sie die liturgischen Texte des Tages nachlesen: SCHOTT.


Speisensegnung an Ostern


Sie können folgende kleine Segensfeier vor dem Osterfrühstück begehen:

Lied oder Gebet
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

+Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen

Lesung
(Lk 24,13.15.27-32)

In jener Zeit waren zwei von den Jüngern auf dem Weg in ein Dorf namens Emmaus, das sechzig Stadien von Jerusalem entfernt ist.
Und es geschah, während sie redeten und ihre Gedanken austauschten, kam Jesus selbst hinzu und ging mit ihnen.
Und er legte ihnen dar, ausgehend von Mose und allen Propheten, was in der gesamten Schrift über ihn geschrieben steht. So erreichten sie das Dorf, zu dem sie unterwegs waren. Jesus tat, als wolle er weitergehen, aber sie drängten ihn und sagten: Bleibe bei uns; denn es wird Abend, der Tag hat sich schon geneigt! Da ging er mit hinein, um bei ihnen zu bleiben. Und es geschah, als er mit ihnen bei Tisch war, nahm er das Brot, sprach den Lobpreis, brach es und gab es ihnen. Da wurden ihre Augen aufgetan und sie erkannten ihn; und er entschwand ihren Blicken. Und sie sagten zueinander: Brannte nicht unser Herz in uns, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schriften eröffnete?

oder

Lesung
(Joh 21,1-12)

In jener Zeit offenbarte sich Jesus den Jüngern noch einmal, am See von Tiberias, und er offenbarte sich in folgender Weise. Simon Petrus, Thomas, genannt Didymus, Natanaël aus Kana in Galiläa, die Söhne des Zebedäus und zwei andere von seinen Jüngern waren zusammen. Simon Petrus sagte zu ihnen: Ich gehe fischen. Sie sagten zu ihm: Wir kommen auch mit. Sie gingen hinaus und stiegen in das Boot. Aber in dieser Nacht fingen sie nichts. Als es schon Morgen wurde, stand Jesus am Ufer. Doch die Jünger wussten nicht, dass es Jesus war. Jesus sagte zu ihnen: Meine Kinder, habt ihr keinen Fisch zu essen? Sie antworteten ihm: Nein. Er aber sagte zu ihnen: Werft das Netz auf der rechten Seite des Bootes aus und ihr werdet etwas finden. Sie warfen das Netz aus und konnten es nicht wieder einholen, so voller Fische war es. Da sagte der Jünger, den Jesus liebte, zu Petrus: Es ist der Herr! Als Simon Petrus hörte, dass es der Herr sei, gürtete er sich das Obergewand um, weil er nackt war, und sprang in den See. Dann kamen die anderen Jünger mit dem Boot – sie waren nämlich nicht weit vom Land entfernt, nur etwa zweihundert Ellen – und zogen das Netz mit den Fischen hinter sich her. Als sie an Land gingen, sahen sie am Boden ein Kohlenfeuer und darauf Fisch und Brot liegen. Jesus sagte zu ihnen: Bringt von den Fischen, die ihr gerade gefangen habt! Da stieg Simon Petrus ans Ufer und zog das Netz an Land. Es war mit hundertdreiundfünfzig großen Fischen gefüllt, und obwohl es so viele waren, zerriss das Netz nicht. Jesus sagte zu ihnen: Kommt her und esst! Keiner von den Jüngern wagte ihn zu befragen: Wer bist du? Denn sie wussten, dass es der Herr war.

Gebet

Vorbeter:
Aller Augen warten auf dich, o HERR, du gibst uns Speise zur rechten Zeit.
Alle:
Du öffnest deine Hand und erfüllst alles, was lebt, mit Segen.
Vorbeter:
Christus ist unser Osterlamm. Halleluja.
Alle:
Darum kommt und haltet Festmahl. Halleluja.

Lasst uns beten:
HERR, du bist nach deiner Auferstehung deinen Jüngern erschienen und hast mit ihnen gegessen. Du hast uns zu deinem Tisch geladen und das Ostermahl mit uns gefeiert.
Segne dieses Brot, die Eier und das Fleisch und sei beim österlichen Mahl in unserem Haus unter uns gegenwärtig. Lass uns wachsen in der geschwisterlichen Liebe und in der östlichen Freude. Versammle uns alle dereinst zu deinem ewigen Ostermahl, der du lebst und herrschest in alle Ewigkeit.
Amen.

 

oder Gotteslob Nr. 703

 

 

Bild: Martin Manigatterer
In: Pfarrbriefservice.de

Ort:

Hochzoll / Friedberg-West