Gremien

Pastoralrat

Neuer Pastoralrat – mit neuen Zielen Nach einer längeren Zeit der Vorbereitung wurde am 23. Juni der neue Pastoralrat für die Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist und Zwölf Apostel konstituiert. Um unsere…

Kirchenverwaltung Heilig Geist

Eine Pfarrgemeinde ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Das Organ dieser Kirchenstiftung ist als juristisches Gremium die Kirchenverwaltung. Ihre Mitglieder werden von den Gemeindemitgliedern auf sechs Jahre gewählt. Kirchenverwaltungsvorstand ist…

Kirchenverwaltung Zwölf Apostel

Eine Pfarrgemeinde ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Das Organ dieser Kirchenstiftung ist als juristisches Gremium die Kirchenverwaltung. Ihre Mitglieder werden von den Gemeindemitgliedern auf sechs Jahre gewählt. Kirchenverwaltungsvorstand ist…

Pfarrzentrum Heilig Geist

Die hohen Fenster des neuen Gemeindesaales lassen das Licht nach innen fluten und zeigen umgekehrt das Gemeindeleben nach außen. Diese Offenheit nach außen und innen soll Bild für die Gemeinde sein. So hat Herr Architekt Lachenmeier den Umbau des Gemeindezentrums konzipiert, der in den Jahren 2006 bis 2007 stattfand. Seine Idee war es, den Gemeindesaal um einen rechten Winkel quer anzuordnen und nach Westen in einen neuen Anbau zu führen. Dabei blieben weitgehend die bisherigen Wände und die gesamte Kassettendecke aus den Fünfzigerjahren erhalten. Ohne Konkurrenz zur angrenzenden Heilig-Geist-Kirche schmiegt sich das Pfarrzentrum unter einem Pultdach an den Kirchturm.
Der neue Eingang führt nun in ein großzügiges Foyer, von dem aus der Mutter-und-Kind-Raum, genannt “St. Simpert”, die Küche, der in zwei Teile trennbare Gemeindesaal, die integrierte Garderobe, die neuen Sanitäranlagen mit Behinderten-WC und Wickelraum erreichbar sind. Im Turmbereich ist der ebenerdige Durchgang direkt zur Kirche. Eine Treppe führt ins Obergeschoss mit nun separat nutzbaren Räumen, dem bisherigen Seniorenraum „Mutter Teresa“, dem größeren Sitzungsraum „Frère Roger Schutz“ und dem Mehrzweckraum „Hl. Bernadette“ mit Möglichkeiten zum Werken.

Beheizt werden der Pfarrsaal, der Mutter-und-Kind-Raum sowie der Mehrzweckraum mit einer Fußbodenheizung, gespeist aus einer Grundwasser-Wärmepumpe. Die Sanitärräume werden aus Regenwasser der Kirchdachfläche mittels einer Zisterne versorgt. Die Energieeinsparung entspricht der zum Zeitpunkt der Genehmigung geltenden Energieeinsparverordnung.

Durch freiwillige Helfer wurden mit Eigenleistung insbesondere bei den Abbrucharbeiten und der Kellersanierung nicht unerhebliche Baukosten eingespart. Eine Pflasterolympiade war zu Beginn die Voraussetzung der Wiederverwendung großer Teile der fischförmigen Pflastersteine aus den 80er Jahren. Wenn auch im Augenblick nur das Erdgeschoss des Pfarrzentrums barrierefrei zugänglich ist, so ist es jedenfalls der Kirchenraum.

Pfarrei Zwölf Apostel

Kirche Zwölf Apostel

Baubeginn: September 1964. Planung und Ausführung lagen in den Händen von Prof. Dr. Clemens Holzmeister, Wien. Bauauftrag und Leitung: Pater Anton Zeller SAC. Am 25.12.1966 fand der erste Gottesdienst in…

Pfarrzentrum Zwölf Apostel

Zu dem von Professor Clemens Holzmeister errichteten Ensemble gehören neben der Kirche auch das nördlich angebaute Pfarrhaus mit Büroräumen der Mitarbeiter so wie das südlich sich anschließende Pfarrzentrum. Hier stehen zur Verfügung: * der…

Geschichte Zwölf Apostel

Die Pfarrei “Zu den heiligen Zwölf Aposteln” wurde von Bischof Dr. Joseph Freundorfer  im September 1961 errichtet. Sie wurde gegründet und aus der Mutterpfarrei Heilig Geist (Hochzoll-Nord) herausgelöst, da eine starke Bautätigkeit und…

Pfarrbüro Zwölf Apostel

Katholisches Stadtpfarramt “Zwölf Apostel” Zwölf-Apostel-Platz 1 86163 Augsburg Telefon: +49 821 26259-0 Telefax: +49 821 26259-31 E-Mail: zwoelf.apostel.augsburg@bistum-augsburg.de Öffnungszeiten: Zwölf Apostel Montag: 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: 08.30 – 10.00 Uhr…

Pfarrei Heilig Geist

Geschichte der Pfarrei Heilig Geist

Überblick – 1905 Seelsorgestelle in Hochzoll (Betreuer: Josef Wassermann) – 1905 Bau einer Notkirche – 1912 Erweiterung der Notkirche – 1915 Hochzoll wird Expositur von St. Ulrich und Afra –…

Kirche Heilig Geist

Das Gebiet der Pfarrei Heilig Geist erstreckt sich über den Stadtteil Hochzoll-Nord der Stadt Augsburg und den Stadtteil West der Stadt Friedberg. Dort befinden sich zwei Kirchen, die Stadtpfarrkirche Heilig…

Heilig Geist – Baugeschichte

1955 Der Neubau von 1955 wollte bewusst nüchtern, unpathetisch, schlicht und sachlich sein, entsprechend dem Lebensgefühl der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Vom Pomp hatte man genug, von den historischen…

Der Heilsweg in Heilig Geist

Die Bronzereliefs zum Heilsweg stammen vom Münchner Bildhauer Michael Veit. Dazu gehören (in der Reihenfolge, in der sie in unsere Kirche kamen) das Kreuz in der Mitte der Stirnwand des Chorraums (1980),…

Heilig Geist – Orgel

Die heutige Orgel verdanken wir einer glücklichen Fügung. Die im Neubau von 1955 verwendete Orgel war die überarbeitete Orgel der Notkirche gewesen. 1965 bekam Heilig Geist dann endlich eine neue…

Heilig Geist – Seitenkapelle

Die Kapelle war ursprünglich als Taufkapelle konzipiert. Im Zuge der Renovierung der Kirche 1980/81 wurde sie zu einem Raum für Gottesdienste mit geringerer Teilnehmerzahl umgestaltet. „Einen Glanzpunkt dieses neu gewonnenen…

Maria Alber – Geschichte

Anfänge der Verehrung Auf dem alten Weg durch die Lindenallee von Augsburg-Hochzoll nach Friedberg weitet sich dem Spaziergänger nach kurzem Gang ein wenig der Blick und lässt die Maueransätze eines kleinen…

Maria Alber – Kleiner Kirchenführer

Das Bauwerk besteht aus zwei Bauteilen, näm­lich aus dem ursprünglichen Baukörper, dem Zentralbau, und dem späteren Vorhallenbau. Der Zentralbau weist einen quadratischen Grundriss­kern (Vierung) auf, der an allen vier Seiten…

Pfarrbüro Heilig Geist

Grüntenstraße 19 86163 Augsburg Telefon: +49 821 262868-0 Telefax: +49 821 262868-29 Email: hl.geist.augsburg@bistum-augsburg.de Aktueller Hinweis: Wegen aktuellen Krankheitsfällen ist bis auf Weiteres das Pfarrbüro Heilig Geist nur vormittags geöffnet. Öffnungszeiten:…