Aktuelles


Tages-Impuls

Dankbar können wir auf viele Jahrzehnte des Friedens in unserem Land und in unserer Stadt zurückblicken. Doch gleichzeitig wollen wir gerade jetzt, da wir das Friedensfest feiern, auch an jene denken, die unter Krieg, Gewalt und Verfolgung leiden: 

Guter Vater,
als dein Volk Israel im Elend lebte,
hast du sein Wehklagen gehört,
und du hast dein Volk errettet.
Heute erheben wir unsere Stimmen zu dir,
um deine Güte zu erflehen.
Sieh auf unsere leidgeprüfte Menschheit,
so oft ist sie bedroht und geknechtet von Gewalt und Krieg.

Höre unser Rufen und sieh unsere Not,
unsere Sehnsucht nach Frieden – jetzt.

Jesus Christus, du Friedensfürst,
zieh ein in unsere Herzen.
Du bist in die Welt gekommen,
um das Böse zu überwinden,
welches uns hindert,
geschwisterlich miteinander zu leben.
Hilf, die Mauern zwischen Menschen
und Völkern zu überwinden,
damit Frieden herrscht in der ganzen Welt.

Höre unser Rufen und sieh unsere Not,
unsere Sehnsucht nach Frieden – jetzt.

Heiliger Geist, erleuchte uns,
damit wir Werkzeuge deines Friedens sind.
Weise uns den Weg zum Aufbau einer Welt des Friedens,
in der wir geschwisterlich zusammenleben können.

Höre unser Rufen und sie unsere Not,
unsere Sehnsucht nach Frieden – jetzt.

Guter Gott,
sieh unsere Tränen – die Tränen deiner Kinder –
und unseren Durst nach Frieden.
Segne und behüte uns, damit wir jederzeit zurückfinden auf den Weg zum Frieden,
sollten wir uns verirren oder müde werden. 

Amen. 

Ökumenisches Friedensgebet 2020
Schwester Marie Catherine Kingbo (Niger)


SOMMER-SPECIAL

Hier kann man die Unterlagen für das Sommer-Orientierungsspiel herunterladen.

Basti, Ela und Volker


Kinder-Kirche online

“Lasset die Kinder zu mir kommen” – eine schöne Aussage von Jesus. Aber in Zeiten von Corona & Co. ist das momentan schwierig. Deshalb haben wir uns überlegt, wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, dann kommen wir zu Euch.
Herzliche Grüße
Julia Meichelböck, Marie-Kathrin Zylka und das Kinder-Kirchen-Team

Hier geht’s zur Kinder-Kirche Online.


Bitte beachten Sie auch die Regeln für den Besuch eines Gottesdienstes.